Ralf Schmidt Portrait

Game-inspired thinking for your organization

Die Digitalisierung stellt Organisationen kleiner und mittlerer Größe vor besondere Herausforderungen. Geschäftsmodelle, die Produktpalette, interne Abläufe, das Weiterbildungskonzept – vieles muss neu gedacht werden. Das beherbergt Risiken, bietet aber auch große Chancen.

Mit einem innovativen und zukunftsorientierten Blick unterstützt gamespired Sie diese Herausforderungen anzugehen. Ich denke und handle vor dem Hintergrund von 15 Jahren Projekterfahrung in der Medien- und IT-Branche. Meine Vorgehensweise ist menschzentriert und steht für eine enge Verzahnung zwischen Praxis und aktueller Forschung.

Kreativer Dialog

Strategische Beratung

Ich betrachte Ihr Unternehmen im Gesamten, gleiche ausgewählte Produkte und Services mit aktuellen Digitalisierungstrends ab und gebe Impulse zur Weiterentwicklung Ihres Angebotes. Auf Wunsch moderiere ich einen Innovationsprozess in Ihrem Unternehmen. Aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung beziehe ich zu jederzeit mit ein. Zu den genutzten Innovationsmethoden zählt unter anderem das Game Thinking, das Denken in Spielformen und -mechaniken.

Konzeption

Konzeption

Ich recherchiere für Sie zu Ihren spezifischen Produkten und Services und analysiere vergleichbare Angebote. Die Prüfung erschließt auch, welche psychologischen Nutzerbedürfnisse neben dem Geschäftszweck erfüllt werden oder erfüllt werden sollten um die Motivation der Nutzung zu erhöhen. Nach einer gemeinsamen Zieldefinition unterstütze ich Sie bei der Neukonzeptionen oder Erweiterung ihrer Lösungen oder auch der Auswahl von Drittangeboten.

Begleitung der Umsetzung

Gamespired steht für ein tragfähiges Netzwerk aus Firmen und Freiberuflern in jahrelanger guter Zusammenarbeit. Für die Aufgaben in Ihrer Organisation stelle ich bei Bedarf das richtige Team für die richtige Projektphase zusammen. Auf Wunsch leite ich die Produktion der entwickelten Konzepte, agil und mit einem hohen Grad an Transparenz.

Vorträge, Seminare und Workshops

Wissen wächst durch Weitergabe. Das Seminarangebot umfasst allgemeine Themen wie das Digitale Arbeiten als auch spezielle Themen wie die bedürfnisorientierte Softwarekonzeption und Serious Games. In Workshops zeige ich außerdem die Innovationsmethode Game Thinking.

Wer Sie sind?

Ich arbeite gerne für kleine und mittelständische Betriebe. Besondere Erfahrungen bringen ich aus Projekten mit Handwerksbetrieben, Softwarehäusern, der medizinischen Versorgung und medizinischen Ausbildung als auch mit Bildungsverlagen und Bildungsträgern ein. Sie sind in einer anderen Branche? Ich lerne wahnsinnig gerne hinzu.

Engagement für die Gesellschaft und digitale Bildung

In der Freizeit und immer wenn es für Projektinhalte sinnvoll ist, engagiere ich mich für Kinder und Jugendliche und interessiere mich für Bildungsthemen. In der Vergangenheit entstanden so Projekte zur Leistungsangst-Prävention für die Grundschule und eine Reihe von Ideen und Konzepten zur digitalen Bildung in der Schule. Während der Promotionszeit setzte ich mich für Softwarelösungen in der pädiatrischen Onkologie und Pflege ein. Auch zu diesen Themen biete ich auf Wunsch Vorträge an und bringe mein Wissen gerne in Projektvorhaben ein.

Für die gesellschaftlich orientierten Projekte suche ich zu jeder Zeit Mitstreiter, Forschungsinteressierte und Finanziers. Derzeit besonders interessierte Pädagogen für das Projekt Leistungsangst-Prävention.

Credits to the great photographers that publish their pictures at unsplash.com